Member-Login

Anmeldung für Nicht - HR Bern - Mitglieder bitte per Mail an info(at)hrbern.ch

Login

Alkohol am Arbeitsplatz

27.03.2018, 18:00–21:15 h

Weiterbildung

Sehr geehrte Damen und Herren

"Schützen Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden und machen Sie Alkoholprävention in Ihrem Unternehmen zum Thema."

Auf allen Bildungs- und Hierarchiestufen und bei beiden Geschlechtern kommen Alkoholprobleme gleichermassen vor. In Schweizer Unternehmen weisen schätzungsweise 2 - 5% aller Angestellten einen problematischen Alkoholkonsum auf. Dieser verursacht schweizweit Kosten von rund 1 Milliarde Franken pro Jahr, vorwiegend durch Fehlzeiten, Unfälle und Verminderung der Arbeitsleistung.

  • Prävention und Intervention sind darum Investitionen in die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeitenden.
  • Zufriedene und motivierte Angestellte mit einem gesunden Lebensstil sind ein zentraler Erfolgsfaktor für ein Unternehmen.
  • Mit aktiven Interventionen im Betrieb verbessern Sie das Arbeitsklima und die Arbeitsqualität, Sie erhöhen die Arbeitssicherheit und nehmen somit Ihre soziale und ethische Verantwortung noch besser wahr.

Seminar-Inhalte

Dieses praxisorientierte und interaktive Seminar bietet Ihnen in einem vertraulichen Rahmen Hintergrundinformationen, Instrumente bei (Verdacht auf) Missbrauch und konkrete Handlungsmöglichkeiten.

  • Grundlagenwissen zu Alkohol und Suchtproblematik mit Fokus auf die spezifischen Schwierigkeiten und Interventionsmöglichkeiten im Arbeitsumfeld
  • Konkrete Instrumente und Hinweise zur Früherkennung und Frühintervention
  • Praxisorientierte Fallbeispiele mittels Filmsequenzen, Gruppenarbeiten und Austauschrunden
  • Kurzer Überblick der rechtlichen Rahmenbedingungen

Der Anmeldeschluss war am Dienstag, 20. März 2018.

Teilnahmebestätigung und Rechnung werden Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist per Mail zugestellt. Bei kurzfristiger Abmeldung wird folgende Umtriebsentschädigung verrechnet: 3 Wochen vor dem Kurs 50%, 1 Woche vor dem Kurs 100% der Kurskosten. Ein/e Ersatzteilnehmer/in kann selbstverständlich gestellt werden.

Im Preis inbegriffen sind die Unterlagen und Pausen Snack.

Freundliche Grüsse

Corinne Strigl
Leiterin Weiterbildung

ReferentIn:
Stephan Streit, Blaues Kreuz Kanton Bern

Suchtexperte und Fachstellenleiter

Christoph Häni

(ehem. Betroffener), pens. Fürsprecher Bundesverwaltung


Ort:
Hotel Kreuz Bern AG, Zeughausgasse 41, Postfach, 3000 Bern 7
Raum:

Tavel


Preis:

SFr. 245.00

Preis Externe:

SFr. 295.00

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Zur Übersicht