Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weiterbildung: Resilienz durch Selbstempathie nach Gewaltfreier Kommunikation

25. April , 17:00 19:00

So kannst du nicht mit DIR umspringen!

«Selbstempathie ist die Basis» (Marshall B. Rosenberg)

Als HR-Fachperson sind Sie regelmässig belastenden Situationen, Beratungssituationen und Lebensrealitäten ausgesetzt? Ist es infolge von Vertraulichkeitsaspekten schwierig, Austausch darüber zu haben? Wie gehen Sie mit diesem Druck um? Wie können Sie für sich sorgen?

Resilienz ist die psychische Widerstandsfähigkeit, die es ermöglicht, die eigene körperliche und seelische Gesundheit auch in belastenden Situationen zu erhalten.

Die Impulsveranstaltung «Resilienz durch Selbstempathie nach Gewaltfreier Kommunikation» vermittelt Theorie und Anwendungsmöglichkeiten der Selbstempathie als Schlüsselkompetenz für Resilienz. Ihnen werden alltagstaugliche Ansätze zur Selbstfürsorge aus der Gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg vorgestellt. Sie haben die Gelegenheit, das Gelernte direkt mit einem eigenen Beispiel anzuwenden und mit anderen HR-Fachleuten in den Austausch zu kommen.

Schwerpunkte:

• Grundlagen der Selbstempathie nach Gewaltfreier Kommunikation

• Bewusstes, konstruktives Erkennen, Benennen und Umgehen der eigenen Gefühle und Bedürfnisse

• Haltung der Selbstfürsorge und Selbstakzeptanz für mehr Lebensqualität und Resilienz

Lernziele:

Die Teilnehmenden…

…benennen in Selbstreflexion und mit Hilfe der Unterlagen die Beobachtung, Gefühle und Bedürfnisse hinter ihrer Reaktion in einer erlebten herausfordernden Situation sowie mögliche Bitten an sich selbst

…schildern den Zusammenhang zwischen Selbstempathie und Resilienz

…üben anhand von Theorie-Inputs und Austausch untereinander die (Selbst-)Empathie als Methode zur Stärkung der eigenen Resilienz

Preis: SFr. 245.00

Preis Externe: SFr. 295.00


Abschluss

Swiss HR Bern Zertifikat


Teilnahmebestätigung und Rechnung werden Ihnen nach der Anmeldung per Mail zugestellt. Bei kurzfristiger Abmeldung wird folgende Umtriebsentschädigung verrechnet: 3 Wochen vor dem Kurs 50%, 1 Woche vor dem Kurs 100% der Kurskosten. Eine Ersatzteilnehmer*in kann selbstverständlich teilnehmen.

Im Preis inbegriffen sind die Unterlagen und das Zertifikat.

Teilnahme-Voraussetzungen
– Du nimmst final teil (keine «No-Shows”!)
– Du meldest dich bis spätestens am publizierten Termin für den Anlass/die Weiterbildung an
– Du bist bereit, Neues zu lernen, auszuprobieren und dich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen
– Funktionierendes Headset und Kamera für Webinare
– Notizmaterial für deine eigenen Notizen

ReferentIn:
Nadia Biondini Jörg

Resilienz durch Selbstempathie nach Gewaltfreier Kommunikation

2 Zugesagt
10 verbleibend
Hier buchen